Pousadas

TRADITIONSREICHE HOTELS AN BESONDEREN ORTEN




Der Ursprung der Pousadas de Portugal geht auf die 40er Jahre zurück, als die ersten „Herbergen“ errichtet wurden. Deren Bestimmung bestand darin, den Reisenden Unterkunft zu bieten und sie unter Wahrung des besonderen Stils sowie der traditionellen Gepflogenheiten der jeweiligen Gegend zu bewirten. Heutzutage kann Portugal über vierzig Hotelbetriebe von herausragender Qualität vorweisen, durch die Sie die liebenswerten Menschen dieses wunderbaren Landes mit ihren vielfältigen Traditionen kennenlernen können.

Seit jeher wurde mit den Pousadas auch das Anliegen verfolgt, die portugiesischen Baudenkmäler zu restaurieren, um auf diese Weise einerseits deren Erhalt sicherzustellen und andererseits touristische Anlaufstellen von besonderer Originalität zu schaffen. Deshalb erweisen sich heutzutage die Pousadas als Schatzkammern portugiesischer Kultur und Geschichte.


Nicht zuletzt aufgrund ihrer Lage an herausragenden Orten Portugals pflegen die Pousadas eine innige Beziehung zur tief verwurzelten Traditionen, deren Feste und Wallfahrten lediglich zwei Beispiele sind. Sie ermöglichen Ihnen, dieses Land von innen her kennenzulernen – von den idyllischen Tälern des Minho mit ihrem üppigen Grün, über die atemberaubende Naturlandschaft des Douro-Tals und die kraftstrotzenden Gebirgszüge von Trás-os-Montes, bis hin zu den im goldenen Glanz ausgebreiteten Ebenen des Alentejo oder den feinsandigen, vom milden Atlantik umspülten, Stränden der Algarve.

Eine Portugalreise von Pousada zu Pousada ist ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird. Ob Sie Portugal von Stadt zu Stadt erkunden, sich vom Meer aus ins Gebirge aufmachen oder sich von dort aus in die Täler hinab begeben möchten. Auf jeder Etappe Ihrer Reise wird Sie eine einzigartige Unterkunft willkommen heißen.

Pousadas im Überblick...
Otik Counter